Alveslohe, Homepage, online, Alveslohes offizielle Homepage. Alveslohe eine kleine Gemeinde im Kreis Segeberg, in Schleswig Holstein.

Alles wissenswerte über Alveslohe. Postleitzahl 25486 PLZ 25486

Menu
Alveslohe Alveslohe
Ortsentwicklung Ortsentwicklung
Informationen Informationen
Aktuelles Aktuelles
Gemeinderat Gemeinderat
Fraktionen Fraktionen
B90/DieGrünen B90/DieGrünen
Bürgerverein Bürgerverein
CDU-Alveslohe CDU-Alveslohe
Satzungen-Protokolle Satzungen-Protokolle
Geschichte Geschichte
Feuerwehr Feuerwehr
Kirche Kirche
Baugebiete Baugebiete
Solarpartnerschaft Solarpartnerschaft
Bildung Bildung
Kita / Krippe Kita / Krippe
Grundschule Grundschule
Weiterführende Schulen Weiterführende Schulen
VHS-Alveslohe VHS-Alveslohe
Freizeit Freizeit
Veranstaltungen Veranstaltungen
Vereine Vereine
Freibad Alveslohe Freibad Alveslohe
Kultur Kultur
Chorgemeinschaft Chorgemeinschaft
Seniorenclub Seniorenclub
Sport Sport
Ehrenamt Ehrenamt
Fotogalerie Fotogalerie
Forum Forum
Impressum Impressum
Datenschutzhinweis Datenschutzhinweis
HVV-Auskunft

Mit dem HVV zu uns

Fahrplanauskunft

News

News: aus Alveslohe 

DEFAULT : Einwohnerversammlung vom 24. Januar 19
28.01.2019 17:56 (581 x gelesen)

Einwohnerversammlung am 24. Januar 2019

Am 24. Januar 2019 fand im Alvesloher Bürgerhaus eine Einwohnerversammlung statt, zu der rund 80 Besucher kamen. Auf der Tagesordnung standen Informationen zu den anstehenden Straßen- und Baumaßnahmen in Alveslohe.

1. BaumaßnahmeSanierung L75 / Derzeitiger Sachstand, Ausblick und weitere Vorgehensweise
2. Herstellung Regenrückhaltebecken Einleitungsstelle 4 / Derzeitiger Sachstand, Ausblick und weitere Vorgehensweise.
3. Baumaßnahme Sanierung K104/Hörn/Hörntwiete / Vorstellung der Baumaßnahme, Bauziele, Besonderheiten während der Bauzeit, Umleitungen und Verkehrsführung.

Hier können Sie sich die vom der LEHNE Ingenieurgesellschaft mbH vorgestellte Präsentation herunterladen. (PDF 4,4 MB)
Von der LEHNE Ingenieurgesellschaft waren Dipl. Ing. Stefan Paul und Dipl.-Geogr Christof Lips anwesend. Ausserdem der zuständige Projektverantwortliche vom Kreis Segeberg für Straßen und Baumaßnahmen Johannes Gragert.

Nicht Umsonst betitelte Bürgermeister Kroll das Thema mit Großbaustelle Alveslohe. 

Sanierung der Fahrbahn und Regenwasserleitungen der K104 / Bahnhofstr. / Hörn / Hörntwiete

Ab April 2019 wird die Baumaßnahme der Sanierung der K104 / Hörn / Hörntwiete beginnen. Hierbei geht es um die s.g.grundhafte Instandsetzung der Bahnhofstraße (Fahrbahn und Gehwege) und der Fahrbahndecke der Kaltenkirchener Chaussee. In der Bahnhofstr. wird gleichzeitig die Regenwasserkanalisation erneuert und vergrößert. Ausserdem werden die vorhanden Gas- und Trinkwasserleitungen saniert. Beteiligte Teilnehmer sind die Gemeinde Alveslohe, der Kreis Segeberg die Stadtwerke Quickborn und der WVZV Rantzau.  Ausserdem werden die o.g. Leitung auch in den Straßen Hörn und Hörntwiete saniert. Die Baumaßnahmen beginnen auch in diesem Bereich voraussichtlich von April bis Juni 2019. Die gesamte Baumaßnahme wird von April bis Nov. / Dez dauern und in mehreren Bauabschnitten erfolgen.  (Siehe Seite ab Seite 11 der Präsentation)...

Erstellung eines Regenrückhaltebeckens (Einleitungsstelle 4)

Bei der Herstellung des Regenrückhaltebeckens handelt es sich um ein Volume von 3000 m³ und  einer Fläche von ca. 8200 m².Das Regenrückhaltebecken wird auf einem von der Gemeinde erworbenen Grundstück rechts der L75 von Alveslohe herausfahrend  bzw. westlich der L75 entstehen. Ausserdem wird es zwei Querungen unter der L75 hindurch zur Ein-  und Ableitung des Regenwassers geben.

Die Regenrückhaltebecken dienen dazu, dass das durch die höheren Regenaufkommen anfallenden Wasser gesteuert in die Krückau und Pinnau abgeleitet werden kann und um die hydraulische Leistungsfähigkeit der Regenwasserkanalisation zu kontrollieren. Für diese Baumaßnahme werden gerade die umwelt- und bautechnischen Unterlagen zusammengestellt, um danach auch die Vergabeunterlagen für die Bauleistung auszuschreiben. Baubeginn wird voraussichtlich im 2. Quartal 2019 sein. Die Straße L75 soll nach heutigem Kenntnisstand dafür nicht bzw. nur teilweise gesperrt werden. (Siehe Präsentation ab Seite 6)

Sanierung der L75 - Peterstraße / Barmstedter Straße

Hierbei handelt es sich wie bei der L75 um eine Baumaßnahme, die nicht nur der Grunderneuerung der Fahrbahn dient, sondern auch der darunter liegenden Erneuerung der Regenwasserleitungen mit umfassenden Tiefbauarbeiten.
Die Regenwasserleitungen werden hier komplett erneuert und vergrößert von DN 300 auf DN 800.
Dies ist auch eine gemeinsamme Maßnahme. Diese Maßnahme wird voraussichtlich in 2020 starten. Hier werden zurzeit die Planungen und vertraglichen Vereinbarungen des Projekts erarbeitet. (Siehe Präsentation ab Seite 2)

Bericht des Bürgermeisters

Bürgermeister Kroll berichtete dann noch über weitere Themen in und aus der Gemeinde:

Tagesmütter / Tagesväter gesucht
Es werden für die Kinderbetreung  in Alveslohe Tagesmütter bzw. Tagesväter gesucht.
Wer sich für die Tätigkeit als Tagesmutter/ Tagesvater interessiert kann sich über die Voraussetzungen und Qualifizierungsmöglichkeiten für diese Aufgabe bei der Gemeinde Informieren. Eine Förderung durch die Gemeinde ist möglich.

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den Bürgermeister Peter Kroll entweder per E-mail bgm@alveslohe.eu oder Di. u Do. zw. 16.00 und 17.00 Uhr per Tel unter 04193 2033 oder direkt vor Ort im Gemeindebüro in der Bahnhofstr. 3a.

Hier ein Flyer der Tausentfüßler-Stiftung mit Informationen zur Kinderbetreuung.

Die Kümmerin
Seit Anfang des Jahres hat Alveslohe eine Dorf-Kümmerin. Sie hilft älteren Menschen, die nicht so mobil sind bei Einkäufen, Arstbesuchen oder Anträge aus zu füllen oder auch einfach mal als Gesprächstpartner da zu sein.

Marita Beine ist mittwochs von 10.00 Uhr im Gemeindebüro unter der Telefonnummer 2033 zu erreichen. Gerne kann der Kontakt auch über den Bürgermeister hergestellt werden. 

Freibad-Badeaufsicht
Die Freibad-Badeaufsicht ist für dieses Jahre gesichert. Frau Mandy Eichler aus Alveslohe wird ab Mai 2019 im Freibad für die Sicherheit aller Badegäste sorgen.

Kiosk
Für die kommende Saison wird noch eine Betreiber des Freibad-Kiosk gesucht. Interessenten melden sich gerne bei Bürgermeister Kroll. Tel 2033 oder bgm@alveslohe.eu

Gewerbebetriebe
am 1. März 2019 soll es ein Treffen der Gewerbebetriebe, im Rahmen des Dorfentwicklungskonzeptes im, Alvesloher Bürgerhaus geben.
Es soll dabei um einen Dialog von und mit den Gewrbebetrieben gehen. Es gibt in Alveslohe ca. 300 Einzelunternehmen und Gewerbebetriebe.

Das HG - Gelände
Das HG - Gelände hat einen neuen Besitzer. Die Bauland Alveslohe GmbH und Co KG.
Zurzeit werden die Hallen, Gebäude und Räume leergeräumt.

Haushalt
Dieses Jahr hat der Alvesloher Haushalt einen Fehlbetrag von 450 t €. Ideen für mehr Einnahmen sind herzlich willkommen. Das Finanzministerium hat der Gemeinde 129 IDEEN geschickt, um für Mehreinnahmen für die Gemeinde zu sorgen. 

Demografie
Zurzeit leben 2752 Einwohner in Alveslohe. Dies ist ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr von 26 Einwohnern.
Es gab 25 Geburten und 25 Sterbefälle.

Nach Anfragen von Einwohnern werden 2 neue zusätzliche Hundeboxen aufgestellt. 
Zum einen in der Hörntwiete und zum anderen in der Lohtwiete.

(Zusammenfassung von Bert Krutzinna)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Alveslohe, Schleswig-Holstein, Kreis Segeberg
Alvesloher Wappen Beschreibung: In Grün ein silberner Dreiecksschild mit einem roten Pfeileisen (Strahl) mit der Spitze nach rechts; im Schildfuß ein schmalerer silberner Wellenbalken über einem gleichen breiteren

Alveslohe
Bürgermeister
Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Schleswig-Holstein

Tel: 
04193-20 33
Fax:
04193-959 562

E-Mail:
bgm@alveslohe.eu

Bürgermeister-
Sprechstunden

Di. u. Do.
16.00-17.00

Veranstaltungskalender
Minikalender
 Nov 2019 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute
Wetter

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*