Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
Resolution der Gemeinde Alveslohe

Resolution der Gemeinde AlvesloheWappen- Gemeinde Alveslohe

Schließung der Gynäkologie- und Geburtsstation in der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg

Die Gemeinde hat ein Resolutionsschreiben der Gemeinde Alveslohe bzgl. der geplanten Schließung der Gynäkologie- und Geburtsstation in der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg,
an die Ministerin für Justiz und Gesundheit Frau Ministerin Professorin Dr. Kerstin von der Decken und den Landtagsabgeordneten Herrn Ole-Christopher Plambeck erstellt.

Hierfür werden Unterschriften der Bürgerinnen und Bürger gesammelt um diese bei der Ministerin und dem Minister einzureichen.
Unterschriften können während der Sprechstunden (Di.- und Do.- 16.00 bis 17.00 Uhr) im Gemeindebüro gemacht werden oder auch am 11.09.2022 auf dem Grünen Marktfest.

Hier das Resolutionsschreiben der Gemeinde: 


„Ist dies bereits der Anfang vom Ende?“

Sehr geehrte Frau Fachministerin Professorin Dr. Kerstin von der Decken,
Sehr geehrter Abgeordneter des Landtages Schleswig-Holstein, Herr Ole-Christopher Plambeck,

mit sichtlichem Entsetzen und einer gewissen Fassungslosigkeit haben die Gemeindevertretung Alveslohe und die Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Alveslohe am vergangenen Montagabend um 21.27 Uhr von der Kurzmitteilung des NDR erfahren müssen, dass mit der Schließung der Gynäkologie- und Geburtenstation der Paracelsus -Kliniken Henstedt-Ulzburg – bis dato das Aushängeschild der dortigen Klinik!!! - ein weiterer, großer Einschnitt der regionalen, medizinischen Grundversorgung, jetzt für werdende Mütter und ihre Familien erfolgen soll! 

Diese sehr schlechte und nicht nachvollziehbare Entscheidung war dann auch der Aufmacher der Regionalzeitungen (Kieler Nachrichten, Norderstedter Zeitung, Segeberger Zeitung pp.) am Mittwoch!!!

Für zehntausende Mitbürgerinnen und Mitbürger der Region von Norderstedt bis Neumünster – mit fast 200 000 Einwohnerinnen und Einwohner - ist diese Entscheidung nicht nachvollziehbar, denn schon einmal hat die Region erfahren, wie die Verantwortlichen der Paracelsus-Kliniken mit der Region umgegangen ist. 

Im Jahre 2000 hat der Kreistag des Kreises Segeberg einen fatalen Beschluss gefasst, das KKH Kaltenkirchen zu verkaufen, in dem Glauben, dass dort auch zukünftig die medizinische Grundversorgung gewährleistet wird. Ein offensichtlich fataler Irrtum, denn unmittelbar danach wurde dort als eine der ersten Maßnahmen die Geburtsstation geschlossen. 
Es dauerte noch knapp 10 Jahre, dann war das ehemalige KKH Kaltenkirchen Geschichte! 

Dafür flossen über 30 Millionen € an Fördermitteln in die Paracelsus-Klinik nach Henstedt-Ulzburg, um diese zu modernisieren und fit für die Zukunft und zur Sicherung der dauerhaften medizinischen Grundversorgung zu machen!
Doch nun scheint auch dieses Steuergeld verbrannt zu sein und die Folgen haben wieder einmal die Bevölkerung der Region zu tragen.

Dies zeigt einmal mehr, dass die medizinische Grundversorgung nichts in der Privatwirtschaft zu suchen hat, denn dort wird offensichtlich nach dem allseits bekannten Muster verfahren: 

„Defizite und Verluste demokratisieren! Gewinne privatisieren!“

Es scheint daher ein umfängliches Umdenken erforderlich, um zukünftig für unsere Region von ca. 200 000 Menschen an der BAB 7 von Norderstedt bis Neumünster und hier insbesondere für die werdenden Mütter eine zeitgemäße und medizinisch vernünftig ausgestattete Gynäkologie- und Geburtenstation dauerhaft zu etablieren.

Frau Fachministerin von der Decken, wir freuen uns auf Ihre Stellungnahme und insbesondere darauf, welche Maßnahmen Sie ergreifen wollen und werden, damit die Gynäkologie- und Geburtenstation in der Paracelsus-Klink verbleibt und zukünftig nicht mehr in Frage gestellt wird.

Mit freundlichen Grüßen

(Peter Kroll)

WS_Suche 2017
blockHeaderEditIcon
BÜrgermeister Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Neue Bürgermeistersprechstunden ab 2024
Mittwochs von 17-19 Uhr im
Bürgermeisterbüro in der Bahnhofster 3,  
per Telefon unter 04193 2033 oder
per Mail an bgm@alveslohe.eu


Termine in Alveslohe
blockHeaderEditIcon

Termine in Alveslohe

Reisepass und Ausweisdokumente
blockHeaderEditIcon
NEU seit dem 1.1.2024: Kinderreisepässe werden nicht mehr verlängert. Bei Reisen innerhalb der EU braucht jedes Familienmitglied einen Personalausweis; außerhalb der EU einen Reisepass
Schulferien-Sch
blockHeaderEditIcon

Schulferienkalender 2024

Fereinkalender Schleswig Holstein Quelle Schulferien.org

(anklicken zum vergrößern) (Quelle Schulferien.org)
newblock
blockHeaderEditIcon

"Hilfe vor Ort" für die Flüchtlinge der Ukraine

Ein Spendenaufruf der Gemeinden der Amtsverwaltung Kaltenkirchen-Land für die Flüchtlinge der Ukraine, die zu uns kommen werden: mehr Informationen finden Sie hier

Gemeindereporter gesucht
blockHeaderEditIcon

Dorf Reporter gesuchtKreativer Kopf gesucht!

Sind Sie am Gemeinde-Geschehen interessiert und haben Freude am vernetzten Arbeiten? Suchen Sie eine anspruchsvolle, ehrenamtliche Aufgabe? Mehr Infos finden Sie hier!

Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Matthias Bornholdt
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 
04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Mittwochs
17.00 Uhr - 19.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*