Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
Anbaden-Uebrschrift
blockHeaderEditIcon

Freibad Alveslohe

Sonntag 05.7.2020
Auf Grund fehlender Badegäste bei zu kühlem Wetter hat das Freibad um 16:00 Uhr geschlossen!
Morgen um 14.00 Uhr ist wieder geöffnet!
 

Mai 14 2015

Die neuen Klassenräume sind fertig.

Grundschule Alveslohe Einweihung

Am 7. Mai wurden die neuen Klassenräume der Alvesloher Grundschule eingeweiht.

Die Alvesloher Kinder hatten extra ein Lied einstudiert, das sie den Eltern, Besuchern und Gästen in der Schulhalle vortrugen.
Danach begrüßte die Schulleiterin Frau Speck die Anwesenden: Das Kollegium, Bürgermeister Peter Kroll, die Vorsitzende des Ausschusses Bildung, Sport, Soziales und Kultur, Frau Hinzke, und Herrn Sahling, der als Architekt das Projekt begleitet hat.
Während der Rede von Frau Speck warfen die Kinder einige Fragen in den Raum, wie z.B. "Warum müssen wir eigentlich zur Schule gehen?" Es soll natürlich gelernt und Wissen vermittelt werden. Es wäre schön, wenn das Lernen nicht nur lästige Pflicht wäre, sondern auch Spaß macht.  Die Kinder sollen auch lernen, selbständig zu handeln, sich gegenseitig zu helfen und zu respektieren. Auf die Frage, was die Redewendung  "Totgesagte leben länger?" bedeutet, antwortete Frau Speck, dass es vor nicht allzu langer Zeit hieß, dass die Kinderanzahl an der Alvesloher Grundschule rückläufig wäre und die Schule gar geschlossen werden solle. Doch die Entwicklung hat gezeigt, dass jetzt sogar zusätzliche Klassenräume benötig werden. Es sind durch die vielen Maßnahmen der Gemeinde, den Ort attraktiv zu gestalten, neue Familien nach Alveslohe gezogen und die Zahl der Kinder hat sich gesteigert.  Ausserdem betonte sie das Bemühen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule die Kinder bestmöglich zu unterrichten und für die weiterführenden Schulen vorzubereiten. Die Kinder von der Alvesloher Schule werden sehr gerne an den umliegenden weiterführenden Schulen angenommen. Die Alvesloher Grundschule wurde am 6. Mai als Zukunftsschule ausgezeichnet und Ende des Monats wird sie zu einer SCHIB-Schule. Einer "Schule inklusive Begabtenförderung".
Frau Speck bedankte sich im Namen der Kinder und der Eltern bei der Gemeinde Alveslohe als Schulträger, allen Mitgliedern in den Ausschüssen und Gremien, bei Herrn Sahling, dem Architekt, bei Herrn Kirchhof von der Firma Kleusberg (dem Hersteller der Gebäudemodule)  und den vielen Gewerken, die das Projekt umgesetzt haben. 


Die Kinder bedankten sich mit einem weiteren Ständchen für den Anbau der neuen schönen Räume. 

Anschließend begrüßte Bürgermeister Peter Kroll die Kinder, das vollzählige Lehrerkollegium und die Eltern.
Vor 200 Jahren (1815) ist der damalige Dorflehrer geflüchtet, weil ihm einiges nicht passte. Es gab dann ein paar Monate eine lehrerlose Zeit, danach wurde ein Lehrer aus Quickborn bestellt. Seit 300 Jahren gibt es Schulunterricht in Alveslohe. 
Gut Ding braucht Weile und der Anbau, der ca. 350 Tausend Euro gekostet hat, ist nun fertig. 2 Klassenräume mit je 62 qm, insgesammt 189 qm Nutzfäche. BGM Kroll würde sich freuen, wenn in Zukunft die Schulentwicklungspläne den tatsächlichen Gegebenheiten entsprächen. Die Schule in Alveslohe hat eine Zukunft. Allen Kindern wünschte er Freude und Erfolg beim Lernen in den neuen Unterrichtsräumen. Peter Kroll übergab dann der Rektorin Frau Speck eine Pflanze für die Begrünung der Aussenanlagen, die dann gemeinsam mit den Kindern eingepflanzt werden kann.

Herr Sahling übergab den obligatorischen Schlüssel in XXL für die neuen Räume, auf dem alle Schüler/innen und Lehrer/innen unterschreiben sollten. Herr Sahling bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde, der Schule und den Gewerken und übergab noch ein paar Geschenke, wie z.B einen Gutschein für Bepflanzungen und für die Kinder einige Geschenke von  Herrn Kirchhoff von der Firma Kleusberg.

Anschließend konnten die neuen Räume besichtigt werden und es gab ein reichhaltiges Kuchenbuffet, so dass man bei Kaffee und Kuchen noch ein wenig zusammensaß und über die einen oder anderen Projekte sprach.

Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Dienstags und Donnerstags
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*