Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
Anbaden-Uebrschrift
blockHeaderEditIcon

Freibad Alveslohe

Donnerstag 09.07.2020
Auch heute spielt das Wetter leider nicht mit.
Darum ist das Freibad für heute geschlossen!
Morgen um 14.00 Uhr ist wieder geöffnet!
Es sind auch wieder Saisonkarten im Freibad erhältlich!
 

Dez 24 2019

Weihnachtsansprache des Bürgermeister Peter KrollWeihnachtsansprache des Bürgermeisters der Gemeinde Alveslohe

Liebe Alvesloher Mitbürgerinnen und Mitbürger,

alle Jahre wieder vergeht die Zeit angeblich immer schneller als viele von uns es empfinden, glauben oder denken.

Aber fast jedes Jahr hat 365 Tage, in denen sich eine Vielzahl von unseren Mitmenschen um unser Alveslohe gekümmert hat.

Auch das zu Ende gehende Jahr 2019 hat uns dabei ehrenamtlich eine Vielzahl von Aufgaben beschert, die wir mit tausenden von ehrenamtlichen Stunden für unser Gemeinwesen weitestgehend sehr gut gemeistert haben.

Dazu dürfte auch wesentlich das insgesamt sich ändernde und verbesserte Arbeits- und Betriebsklima in den Fachausschüssen sowie in der Gemeindevertretung zu den wichtigen Weichenstellungen und Entscheidungen beigetragen haben. ...(Weiter unter Mehr Infos)


Mit der Aufgabenübertragung des Bauhofes zur Verwaltungsgemeinschaft WZV Segeberg – Gemeinde Alveslohe sowie mit einer Festanstellung von Frau Eichler für das Freibad und das Bürgerzentrum haben wir gemeinsam neue Wege beschritten, die es gerade für den Bauhofbereich noch zu vertiefen gilt.
Das Pilotprojekt mit unserer Kümmerin, Frau Beine, hat zudem zur deutlichen Verbesserung der sozialen Kontakte gerade für die älteren Mitmenschen beigetragen.

Das Ende Juni diesen Jahres beginnende Großbauprojekt „Sanierung der Hörn, Hörntwiete und Bahnhofstraße“ mit den Versorgungsmedien Wasser, Abwasser, Strom, Gas und Telekom sowie der Beteiligung des Kreises Segeberg als Straßenbaulastträger hat zuweilen die Grenzen der ehrenamtlichen Tätigkeit aufgezeigt. Neben den fast täglichen Herausforderungen kam zudem noch die ständige Enge der Baustelle, die daraus resultierenden Arbeitsschutzmaßnahmen und die tatsächlich bestehenden Grenzen zwischen dem privaten und dem öffentlichen Grund hinzu.

In fast jeder allwöchentlichen Baubesprechung, den gemeindlichen Ausschusssitzungen, auf zwei Einwohnerversammlungen und der Gemeindevertretung stand dieses Thema auf der Agenda.

Dabei hat sich herausgestellt, dass das von allen Alveslohern getragene, knapp 4 Millionen € umfassende Projekt zwar durch die Beteiligung mehrerer Versorgungsträger deutlich günstiger wird, aber auch von der haupt- und ehrenamtlichen Belastung wesentlicher komplexer ist als erwartet.

Von dem uns das gesamte Jahr beschäftigende und verabschiedete Ortsentwicklungskonzept werden wir in den kommenden Jahren hoffentlich – auch mit Fördergeldern – eine Vielzahl von mit „Hoch“ festgelegten Schlüsselprojekten umsetzen können.

Aber auch das neue Jahr 2020 wirft neben der voraussichtlich bis zum Sommer andauernden bisherigen Straßensanierung seine Schatten voraus:

Vertragliche Einigung mit dem Land Schleswig-Holstein zur Sanierung der innerörtlichen Landesstraße 75 - Barmstedter Straße, Peterstraße -, Fortsetzung der Sanierung der Kreisstraße 104 - Kaltenkirchener Chaussee - bis zum Ortsausgang, Bau des zweiten Regenrückhaltebeckens am Ortsausgang Richtung Ortsteil Hoffnung, Sanierung der Grundschule, Digital-Pakt Grundschule, zukünftige Gestaltung des HAGE-Geländes, neue Baugebiete, Kita-Reform-Gesetz, Finanzausgleich, um nur einige wichtige Schwerpunkte zu benennen.

Die gemeindliche Arbeit und Verantwortung wird uns also nicht ausgehen.

Aber zunächst gilt es in dieser kurzen weihnachtlichen Auszeit zwischen den Jahren ein klein wenig auszuruhen und zu entspannen, denn wir werden uns im neuen Jahr diesen und weiteren Aufgaben und Herausforderungen stellen müssen.

Auch im fast abgelaufenen Jahr 2019 waren erfreulicherweise wieder viele Menschen in unserem Dorf bereit, sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen und unsere Gemeinde einzusetzen.

Sie alle haben unser Dorf attraktiver und freundlicher gestaltet und für das Zusammenleben der Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie unserer Gäste aus Nah und Fern einen wichtigen Beitrag geleistet. Das ist super: DANKE! für diese ehrenamtlich zur Verfügung gestellte Zeit!

Ich wünsche uns allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Gottes Segen und würde mich freuen, Sie auf dem gemeinsam mit dem TuS Teutonia veranstalteten 24. Neujahrsempfang am Sonntag, 12. Januar 2020, 11.00 Uhr, im Bürgerhaus begrüßen zu dürfen.

Ich verbleibe mit weihnachtlichen Grüßen

Ihr

Peter Kroll

(Bürgermeister)

Hier die Ansprache als PDF Download

Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Dienstags und Donnerstags
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*