Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon

Übergabe neuer Schutzkleidung an die Freiwilligen Feuerwehr Alveslohe

Am 12. Juni um 20.00 Uhr traten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Alveslohe, zur offiziellen Übergabe der neuen Schutzkleidung duch die Gemeinde an die Feuerwehrkameraden vor dem Alvesloher Feuerwehrgebäude, an.

Neue Schutzkleidung für die Feuerwehr

Die Gemeinde hat in den letzten zwei Jahren entsprechende finanzielle Mittel in den Haushalt mit eingeplant, so dass jetzt die Anschaffung der neue Einsatzschutzkleidung in einem Zug erfolgen konnte.  Die einheitliche Kleidung ist in einer hellen Farbe gewählt worden.

im Vordergrund zum Vergleich ein Kamerad mit der alten Uniform
(Im Vordergrund ein Kamerad mit der alten Schutzkleidung. Mit den Goldfarbenden Uniformen werden die Kameraden/innen besser gesehen)

Die Fachhandelsfirma C.B. König aus Halstenbek vertreten durch Matthias Norton  begleitete die Feuerwehr beratend bei der Auswahl der Kleidung. 
Die Schutzkleidung ist durch eine sogenannte PARALONMEMBRANE aus dem Hause Gore ausgestattet, was die Schutzkleidung sehr viel leichter macht und einen hohen Tragekomfort bietet. Das Obermaterial ist ein sehr robustes, mechanisch stark belastbares Titangewebe, welches in der Farbe Gold gewählt wurde, um unter anderem eine ggf. vorhandene Kontamination möglichst schnell zu erkennen.

links der alte Gurt, rechts die Uniform mit dem neuen integrierten Gurtsystem.Die Gruppe der Atemschutzträger hat zusätzlich ein integriertes Gurtsystem, dass den externen Gurt der sonst angelegt werden musste ersetzt und durch die bessere Positionierung des Gurtes im Brustbereich das Verletzungsrisiko der Wirbelsäule erheblich verringert.

Die Vorschrift besagt, dass Schutzkleidung nicht länger als 10 Jahre im Einsatz sein sollte, da danach die Schutzfunktion nachlassen könne.

Die Wichtigkeit einer intakten Feuerwehrschutzkleidung hatte ein Einsatz im Jahre 2014 in Rohlsdorf gezeigt. Dort war es während des Einsatzes zu einer Explosion eines Gasfahrzeuges gekommen. Bei den Kameraden blieben alle Körperteile die mit dem Schutzanzug bedeckt waren unverletzt. Die zum Teil schweren Brandverletzungen traten im Gesicht und an dne Händen auf.

BGM Peter Kroll, Matthias Norton von C.B. König und Wehrführer Thomas Amend

"Mit der neuen Schutzkleidung sind wir nach jetzigem Ermessen bestens ausgerüstet und können der Zukunft beruhigt entgegen gehen. Auch das Konzept mit dem integrierten Brustgurt ist zukunftsweisend." so Wehrführer Thomas Amend und bedankte sich bei Bürgermeister Peter Kroll und dem Gemeinderat für die Investion in die Feuerwehr.

Insgesamt hat die Gemeinde ca. 63.000 € in Funktionskleidung der Kameradinnen und Kameraden investiert. "Eine gute und sichere Investition für den Schutz der Kameradinnen und Kameraden" so Kroll.

Matthias Norton erklärte noch einige Details und die Vorteile der gewählten Schutzausrüstung. 

Im Anschluß gab es einen kleinen Imbiss für alle und schon ging es an die Einsatzplanung für die kommenden Wochen, unter anderem auch die Einsätze für das Ende Juli stattfindende Werner-Rennen in Hartenholm.


Termine in Alveslohe
blockHeaderEditIcon

Termine in Alveslohe

Suche
blockHeaderEditIcon

Ferienpass-2020
blockHeaderEditIcon

Ferienpass 2020 online abrufbar

Ferienpass 2020

 

Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Dienstags und Donnerstags
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*