Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
Anbaden-Uebrschrift
blockHeaderEditIcon

Freibad Alveslohe

Donnerstag 09.07.2020
Auch heute spielt das Wetter leider nicht mit.
Darum ist das Freibad für heute geschlossen!
Morgen um 14.00 Uhr ist wieder geöffnet!
Es sind auch wieder Saisonkarten im Freibad erhältlich!
 

Einladung zur öffentlichen Gesellschafterversammlung der Solarpartnerschaft Alveslohe


Zukünftige Aktivitäten, Expansionsmöglichkeiten und eventuell die Umwandlung in eine Genossenschaft, das sind unter anderem die Themen der Tagesordnung der Gesellschafterversammlung, zu der die Solarpartnerschaft Alveslohe am 30. November 2010 in das Bürgerhaus in Alveslohe einlädt. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr.


Nach einem Bericht über die bisherigen Aktivitäten der Solarpartnerschaft geht es vor allem um die Zukunft. Was kann man in einer kleinen Gemeinde wie Alveslohe erreichen? Mit Einlagen zwischen 100 und 5000 € haben sich innerhalb eines halben Jahres bereits über 70 Personen in die Solarpartnerschaft eingebracht und damit die ersten Bürgersolaranlagen in Alveslohe verwirklichen können. Mit Zustimmung der Gemeinde wurden die Dächer der Bürgerhalle und der Krippe mit Solaranlagen bestückt. Die Ergebnisse der eingespeisten Strommenge und des eingesparten CO2 Austosses kann man an der Anzeigetafel an der Krippe verfolgen. Aber es soll weitergehen, weitere Dächer könnten mit Solaranlagen ausgerüstet werden. Auch die Möglichkeit, private Dächer zur Verfügung zu stellen soll besprochen werden. Ebenso wäre die Beteiligung an Kleinwindkraftanlagen eine Option, Landwirte hätten auf ihren Hauskoppeln die Möglichkeit kleine Windkraftanlagen zu betreiben. Möglich wäre es auch bei Neubauten oder wenn eine Heizungserneuerung ansteht Blockheizkraftwerke einzurichten. Experten raten in jedem Fall dazu, mehrere Energiequellen auszunutzen, um nach Möglichkeit das ganze Jahr über die bestmöglichen Erträge zu erzielen. Dabei geht es nicht nur darum, das Kapital der Solarpartner wirtschaftlich einzusetzen, auch die Umweltaspekte spielen eine große Rolle.



Die Gesellschafterversammlung der Solarpartnerschaft Alveslohe ist eine öffentliche Veranstaltung, Gäste sind herzlich willkommen und können mit Ihren Ideen dazu beitragen, dass Alveslohe einen oder viele Schritte weiter geht in Richtung "Unabhängigkeit von großen Energiekonzernen". Was große und kleinere Städte vormachen, kann auch in einer kleinen Gemeinde wie Alveslohe hervorragend funktionieren, das haben die bisherigen Zuläufe zur Solarpartnerschaft gezeigt.
Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Dienstags und Donnerstags
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*