Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon

Ladestation für E-Autos

(566 x gelesen) im
Juni 12 2019

Neue Ladestation für E-Autos

heute wurde in der Straße Am Bahnhof eine Doppelsäule als Ladestation für E-Autos offiziel eingeweiht.

"Was lange währt, wird endlich gut!" so Peter Kroll

"Nachdem der zuständige Fachausschuss und die Gemeindevertretung Alveslohe sich bereits ab dem 07.03.2017 intensiv mit einer gemeindlichen Option zur Förderung der Elektromobiliät befasst hatten, um einen kleinen Beitrag zur Energiewende leisten zu können, wurde bereits am 30.11.2017 beim Kreis Segeberg ein Antrag zur Förderung des Aufbaus einer öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge gestellt.

Der Zuwendungsbescheid des Landrates des Kreises Segeberg über 7 500.- € vom 12.07.2018 (+ Anteil der Gemeinde von ca. 4 700.- €) veranlasste Herrn Peper vom Amt Kaltenkirchen-Land, die erforderliche öffentliche Ausschreibung vorzunehmen. Die Stadtwerke Quickborn GmbH erhielten den Zuschlag, so dass nach mehreren Fachgesprächen mit allen Beteiligten vor Ort dieser Standort am Bürgerhaus / an der AKN-Station favorisiert wurde."

"Heute ist es nun endlich soweit und die Gemeinde Alveslohe kann gemeinsam mit dem Kooperationspartner, den Stadtwerken Quickborn GmbH, die zwei E-Ladestationen auf Alvesloher Hoheitsgebiet (zwei weitere E- Ladestationen auf Gut Kaden) eröffnen und so den Alvesloher Fahrzeughaltern und natürlich auch allen anderen Nutzern aus den umliegenden Ortschaften diese zwei modernen Elektroladesäulen zur Verfügung stellen."

Die Statdwerke Quickborn schrieben
"Durch ein partnerschaftliches Projekt zwischen der Gemeinde Alveslohe und den Stadtwerken Quickborn können Besitzer von Elektroautos neue Lademöglichkeiten nutzen. Dazu haben die Stadtwerke zwei öffentlich zugängliche E-Ladesäulen in Alveslohe in der Straße Am Bahnhof aufgestellt. „Wir freuen uns über die gelungene Zusammenarbeit mit der Kommune Alveslohe. Dies ist ein weiterer Baustein für die innovative Elektromobilität und somit zur Energiewende vor Ort“, bekräftigt Dr. Panagiotis Memetzidis, Geschäftsführer der Stadtwerke Quickborn."   ...


 


Beladung mit Ökostrom

Die technische Ladelösung des Stadtwerke-Kooperationspartners NewMotion umfasst ein einfaches, monatliches Zugangs- und Abrechnungssystem. Dabei können Kunden mit einer freigeschalteten Ladekarte europaweit mittlerweile über 100.000 E-Tankstellen anfahren. Die Ladekarte selbst ist kostenlos, Kunden zahlen nur für die Ladevorgänge. Mittels QR-Code geht das „Stromtanken“ sogar ohne die Ladekarte – eine Kreditkarte reicht.

Weiter Infos finden Sie auch hier: https://www.stadtwerke-quickborn.de/de/Energie-Wasser/Elektromobilitaet/Unsere-Ladesaeulen/

An der Elektrotankstelle sind auch die Ladekarten der newmotion-Partnerunternehmen einsetzbar. 

Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Dienstags und Donnerstags
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*