Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
Anbaden-Uebrschrift
blockHeaderEditIcon

Freibad Alveslohe

Heute 02.08.2020 ab 13.00 Uhr geöffnet!
Morgen 03.08.2020 ab 14.00 Uhr geöffnet!
Der Kiosk ist z.Zt leider nicht geöffnet!
Denken Sie also bitte daran, sich selbst etwas zum trinken mitzubringen.

Frühschwimmen ist für Inhaber einer Jahreskarte möglich.
Es muss zusätzlich einmalig eine Erklärung für Frühschwimmer unterzeichnet und bei der Bademeisterin abgegeben werden, da zu den Frühschwimm-Zeiten das Bad auf eigene Gefahr betreten wird und keine Badeaufsicht vor Ort ist.
 

Geplante 380 kV Stromtrasse

(1420 x gelesen) im
Mär 12 2013

Geplante Stromtrasse

Der überregionale Ausbau der Stromnetze beschert Alveslohe voraussichtlich die Gebietsquerung einer Stromtrasse (380 kV Freileitung) entlang der A7. Das vorrangige Interesse der Alvesloher Bürger richtet sich bei der Planung auf die entlang der Trasse entstehenden gesundheitlichen Gefahren. Hierzu fand bereits im Oktober letzten Jahres eine Informationsveranstaltung im Bürgerhaus statt. Die gesundheitlichen Risiken entstehen insbesondere durch Magnetfelder (Wechselstrom) in der Nähe von Freileitungen. Gelegentliche Aufenthalte unter den Leitungen gelten als unbedenklich. Ist man jedoch einer mehrjährigen Belastung innerhalb einer Zone von 100 Metern um eine Trasse ausgesetzt, so steigt das Risiko einer Leukämieerkrankung deutlich an.

Einen Bericht über den geplanten Ausbau dazu von den Lübecker Nachrichten finden Sie unter folgendem Link.

Bericht der Lübecker Nachrichten vom 9.3.2013

Demzufolge ist eine Alvesloher Familie durch die Nähe zur künftigen Freileitung unmittelbar betroffen. Einen wirtschaftlichen Vorteil durch die geplante Trassenführung hat die Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Denn mit der neuen Stromleitung wird eine alte 220 kV Leitung auf Ulzburger Gebiet abgelöst und dadurch die angrenzenden Flächen aufgewertet.



Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Dienstags und Donnerstags
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*