Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Logo-Responsiv
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Logo-Alveslohe-Wappen
blockHeaderEditIcon

   Alveslohe

Top-Menue
blockHeaderEditIcon
Anbaden-Uebrschrift
blockHeaderEditIcon

Freibad Alveslohe

Mo.-Fr. ab 14.00 Uhr geöffnet!
Sa. ud So.  ab 13.00 Uhr geöffnet!
Der Kiosk ist z.Zt leider nicht geöffnet!
Denken Sie also bitte daran, sich selbst etwas zum trinken mitzubringen.

Frühschwimmen ist für Inhaber einer Jahreskarte möglich.
Es muss zusätzlich einmalig eine Erklärung für Frühschwimmer unterzeichnet und bei der Bademeisterin abgegeben werden, da zu den Frühschwimm-Zeiten das Bad auf eigene Gefahr betreten wird und keine Badeaufsicht vor Ort ist.
 

Dez 05 2011

Weihnachtsmärchen 2011

am 11.12.2011 um 11.00 und um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Alveslohe

Das Gespenst von Canterville
Kinderstück frei nach der gleichnamigen Erzählung von
Oskar Wilde Autor: Paul Menkhoff

gespielt voTheatergruppe Rantzauer Tüddl Büddlsn den Rantzauer Tüddl Büddls

Eintrittskarten im Vorverkauf und an der
Abendkasse 5,00 €

Karten bei: Bäckerei Binnewies, TOP-Kauf, dem Bloomenstall, Zeitung Hennig, der Poststelle in Alveslohe und im Ticket-Center Henstedt-Ulzburg oder reservieren Sie Ihre Karten unter Tel. 04193 / 2743 oder 04193 / 950 317, und am liebsten per Mail an: KID-Alveslohe@gmx.de


Sollte es einem jungen Mädchen gelingen und ein böses Herz zur Reue zwingen, sollte es Tränen weinen über Sir Canterville, dann wird`s im ganzen Schlosse still. Dann kehrt Ruhe ein in jedem Raum und Blüten trägt der Mandelbaum.

Nachdem Lord Canterville vor über 300 Jahren seine Frau ermordete, ließ man ihn zur Strafe verhungern. Als das Gespenst von Canterville spukt er seitdem durch das Schloss und hat schon so manchen zu Tode erschreckt.
Doch bei Familie Otis, die nun in das Schloss einzieht, hat der Geist keine Chance. Er spukt durchs Haus, rasselt mit seinen rostigen Ketten und hinterlässt blutige Spuren.

Aber nichts kann diese aufgeklärte Familie erschrecken. Man bietet ihm Schmierfett für seine rostigen Ketten, empfiehlt ihm 3 Mahlzeiten am Tag und eine Schlaftablette damit er mal wieder durchschlafen kann, doch als man ihm ein Deal anbietet nur noch 2mal im Monat zu spucken, versteht er die Welt nicht mehr.
Das Gespenst fühlt sich überflüssig und verzweifelt. Schon lange sehnt es sich nach der ewigen Ruhe, doch wer kann es erlösen? Virginia, die Tochter des Hauses, entdeckt das traurige Gespenst und empfindet Mitleid mit ihm. Ob sie ihm helfen kann?

Es ist ein eher lustiges Stück, bei dem einem das Gespenst wirklich leid tun kann...

Das Stück kommt aus dem Cantus-Verlag, der Autor ist Paul Menkhoff.

Kommen Sie mit Ihren Kindern oder Enkeln zum
Weihnachtsmärchen 2011 nach Alveslohe.
Wir freuen uns auf ein volles Haus und eine kleine Überraschung
wird es für die Kinder auch noch geben.

Am Sonntag den 11.12 2011
um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr

im Bürgerhaus in Alveslohe direkt am Bahnhof.

Das Gespenst von Canterville
Kinderstück frei nach der gleichnamigen Erzählung von

Oskar Wilde Autor: Paul Menkhoff

Eintrittskarten im Vorverkauf und an der Abendkasse 5,00 €

Karten bei: Bäckerei Binnewies, TOP-Kauf, dem Bloomenstall, Zeitung Hennig, der Poststelle in Alveslohe und im Ticket-Center Henstedt-Ulzburg
oder reservieren Sie Ihre Karten unter
Tel. 04193 / 2743 oder 04193 / 950 317, und am liebsten per Mail an:

KID-Alveslohe@gmx.de

Fuss- Gemeindeadresse
blockHeaderEditIcon

Gemeinde Alveslohe

Bürgermeister Peter Kroll
Bahnhofstr. 3a
25486 Alveslohe
Telefon: 04193 - 2033

Fuss-BGM Sprechstunden
blockHeaderEditIcon

Bürgermeister Sprechstunden

Dienstags und Donnerstags
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

E-Mail: bgm@alveslohe.eu
www.alveslohe.eu

Fuss-Kontakt-Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*