*
Alveslohe, Homepage, online, Alveslohes offizielle Homepage. Alveslohe eine kleine Gemeinde im Kreis Segeberg, in Schleswig Holstein.

Alles wissenswerte über Alveslohe. Postleitzahl 25486 PLZ 25486

Menu
Alveslohe Alveslohe
Informationen Informationen
Aktuelles Aktuelles
Gemeinderat Gemeinderat
Fraktionen Fraktionen
B90/DieGrünen B90/DieGrünen
Bürgerverein Bürgerverein
Satzungen-Protokolle Satzungen-Protokolle
Geschichte Geschichte
Feuerwehr Feuerwehr
Kirche Kirche
Baugebiete Baugebiete
Solarpartnerschaft Solarpartnerschaft
Bildung Bildung
Kita / Krippe Kita / Krippe
Grundschule Grundschule
Weiterführende Schulen Weiterführende Schulen
VHS-Alveslohe VHS-Alveslohe
Freizeit Freizeit
Veranstaltungen Veranstaltungen
Vereine Vereine
Freibad Alveslohe Freibad Alveslohe
Kultur Kultur
Chorgemeinschaft Chorgemeinschaft
Seniorenclub Seniorenclub
Sport Sport
Ehrenamt Ehrenamt
Fotogalerie Fotogalerie
Forum Forum
Impressum Impressum
HVV-Auskunft

 

Mit dem HVV zu uns

News

News: aus Alveslohe 

DEFAULT : JHV des Bürgervereins Alveslohe e.V.
02.03.2010 16:19 (3587 x gelesen)

JHV 2010 des Bürgerverein Alveslohe e.V.

am 26.02.2010 fand im Alvesloher Bürgerhaus die Jahreshauptversammlung des
Bürgerverein Alveslohe e.V. statt.
Pünktlich um 19.30 Uhr eröffnete der Vorsitzende Carsten Gülk die JHV.

Nach den üblichen protokollarischen Elementen einer JHV, der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Gäste wurde eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder Erich Feigl, Henry von Appen, Erhard Börner und Ulrich Ott gehalten.
Carsten Gülk berichtete über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Bürgervereins im Jahr 2009, z. B Maibaumaufstellen, Fahrradtour, Weihnachtsbaumschmücken, Weihnachtsliedersingen mit Frank Proft sowie Berlineressen. Leider wurde die Lichterkette bereits am 2. Tag nach dem Weihnachtsbaumschmücken und diverse weitere Male mutwillig zerstört. Der Vandalismus hat in der Gemeinde zugenommen, sei es Schmierereien an der Bürgerhalle oder die Zerstörungen an den neu errichteten Gebäuden am Freibad uvm. Carsten Gülk bedankte sich bei allen Helfern, dem Festausschuss, den Gemeindevertretern und vor allem bei dem Bürgermeister Peter Kroll für das enorme ehrenamtliche Engagement, das alle bei den vielen Veranstaltungen in den Vereinen und der Gemeinde an den Tag legten.

Die aktuelle Mitgliederzahl des Bürgervereins beträgt 258 Mitglieder.

Die politischen Ergebnisse wurden unter Punkt 7 der Tagesordnung des kommunal-politischen Jahresberichtes 2009 abwechselnd jeweils Monat für Monat von Ralf Krämer (Fraktionssprecher) und Peter Kroll (Bürgermeister) erläutert.
Nach den Berichten des Kassenwarts Peter Dethlefs über die Einnahmen und Ausgaben und der Bestätigung der Richtigkeit der Kasse durch die Kassenprüfer Dieter Seebeck und Martin Schuldt wurde der Kassenbericht 2009 genehmigt und Kassenwart sowie Vereinsvorstand entlastet. Auf Grund der fast gleich bleibenden finanziellen Situation werden die Vereinsbeiträge auch in diesem Jahr nicht erhöht.
 
 
Als nächstes standen die turnusmäßigen Wahlen auf dem Programm.
Unter anderem musste eine/r neue/r 1. und 2. stellvertretetende/r Vorsitzende/r, Schriftführer, Beisitzer und Kassenprüfer neu gewählt werden.
Zur 1. stellvertretenden Vorsitzenden wurde Karin Seebeck gewählt. Sie löst damit Cornelia Schmidt in diesem Amt ab. Carsten Gülk bedankte sich bei Cornelia Schmidt für die gute Zusammenarbeit. Durch Karin Seebecks Aufrücken vom 2. auf den 1.Stellvertreter musste auch ein 2. Stellvertretende/r Vorsitzende/r gewählt werden Diese Position übernimmt ab sofort Thomas Seemann. Thomas Seemann lebt seit 30 Jahren in Alveslohe Hoffnung und ist seit 20 Jahren im Bürgerverein.
Der bisherige Schriftführer Ralf Krämer gab dieses Amt an Ralf Kluge nach dessen Wahl ab. Der 38-jährige Ralf Kluge ist erst seit kurzer Zeit beim BVA, ist verheiratet, Vater von 3 Kindern im Alter von 10, 8 und 5 Jahren, und freut sich auf das Amt.
Ralf Krämer ist weiterhin Fraktionssprecher und wurde außerdem zum Beisitzer für den im Oktober 2009 viel zu früh verstorbenen Ulli Ott gewählt.
Als zweiter Kassenprüfer/in hat sich Barbara Knöller zur Verfügung gestellt und wurde - wie auch alle anderen - ohne Gegenstimmen gewählt.
 
Der neue Vorstand des BVA

Es folgte der kommunal-politische Jahresrückblick, vorgetragen von Ralf Krämer und Peter Kroll.

Helmut Andresen, Vorsitzender des Landesverbandes Freie Wähler Schleswig-Holstein, stellte sich und die Arbeit des Landesverbands der Freien Wähler in Schleswig-Holstein vor. Der Bürgerverein ist Mitglied bei den Freien Wählern. Helmut Andresen kommt aus der Gemeinde Grödersby, einer Gemeinde mit 263 Einwohnern. Seit 25 Jahren ist Andresen Gemeindevertreter und in der 3. Legislaturperiode Bürgermeister von Grödersbühl. Die Freien Parteien wie auch der BVA haben Politik in der Gemeinde für die Gemeinde betrieben. Die Arbeit im Ort alleine reicht nicht mehr aus, um den Politikern in Kiel zu zeigen, dass vor Ort eine gute Politik gemacht wird. Die Eigenständigkeit der Kommune darf nicht eingeschränkt werden. Des weiteren muss für die Kommunen vernünftige Finanzpolitik in Kiel betrieben werden, damit für die Gesetze, die beschlossen werden und die die Kommunen durchführen sollen, auch die finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt werden. Die Freien Wähler sind der Zusammenschluss des im Herbst 2008 gegründeten Landesverbandes aller Wählergemeinschaften des Landes SH (Keine Partei!!) mit aktuell 39 örtlichen Wählergemeinschaften und gut 1450 Mitgliedern, Tendenz steigend.

Seit kurzer Zeit ist auch diese Homepage www.Alveslohe.eu online. Carsten Gülk hat darauf hingewiesen, dass hier wirklich interessante Informationen zu finden sind. Auch er, der zuerst eher skeptisch dem Thema Alvesloher Homepage gegenüber stand, schaut so 1-3-mal die Woche auf der Gemeinde-Homepage vorbei, um sich über aktuelle Termine und viele andere Themen zu informieren. Die Homepage soll möglichst immer mit aktuellen Themen und Terminen gefüllt werden. Ein Aufruf an alle Vereine: Schickt uns Eure Termine, Beschreibungen zu Euren Vereinen, Bilder, Flyer, Berichte etc.

Das vom BVA geplante Dorffest wird nicht als ein zusätzliches Fest in diesem Jahr stattfinden, sondern viele Vereine werden sich am Mittsommerfest beteiligen. Das Mittsommerfest ist am 19.06.2010. Der Bürgerverein will Spiele für die Kinder ausrichten. Ideen dazu sind sehr willkommen.
Im nächsten Jahr wird es dann anstelle des Mittsommerfests ein gemeinsames Fest der Vereine vor der Bürgerhalle zur 725-Jahrfeier von Alveslohe am 18. Juni 2011 geben.

Marion Fehrs (Sozialverband) bedankte sich noch für das Präsent, das dem Verband zu seinen 60 Jahrfeiern gespendet wurde, und versprach, dass das Geld jedem Mitglied zugute kommen würde.

Um 20.33 Uhr beendete Carsten Gülk die Jahreshauptversammlung und es ging zum gemütlichen Teil über, mit Grünkohl essen und vielen interessanten Gesprächen.

Bild vom neuen Vorstand des Bürgervereins Alveslohe e.V.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Alveslohe, Schleswig-Holstein, Kreis Segeberg
Alvesloher Wappen Beschreibung: In Grün ein silberner Dreiecksschild mit einem roten Pfeileisen (Strahl) mit der Spitze nach rechts; im Schildfuß ein schmalerer silberner Wellenbalken über einem gleichen breiteren

Alveslohe
Bürgermeister
Peter Kroll
Bahnhofstr. 3 A
25486 Alveslohe
Schleswig-Holstein

Tel: 
04193-20 33
Fax:
04193-959 562

E-Mail:
bgm@alveslohe.eu

Bürgermeister-
Sprechstunden

Di. u. Do.
16.00-17.00

Veranstaltungskalender
Minikalender
 Okt 2017 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Heute
Wetter

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail