*
Alveslohe, Homepage, online, Alveslohes offizielle Homepage. Alveslohe eine kleine Gemeinde im Kreis Segeberg, in Schleswig Holstein.

Alles wissenswerte über Alveslohe. Postleitzahl 25486 PLZ 25486

Menu
Alveslohe Alveslohe
Informationen Informationen
Aktuelles Aktuelles
Gemeinderat Gemeinderat
Fraktionen Fraktionen
B90/DieGrünen B90/DieGrünen
Bürgerverein Bürgerverein
Satzungen-Protokolle Satzungen-Protokolle
Geschichte Geschichte
Feuerwehr Feuerwehr
Kirche Kirche
Baugebiete Baugebiete
Solarpartnerschaft Solarpartnerschaft
Wirtschaft Wirtschaft
Branchenverzeichnis Branchenverzeichnis
Gewerbe in Alveslohe Gewerbe in Alveslohe
Gewerbeimmobilien Gewerbeimmobilien
Stellenanzeigen Stellenanzeigen
Bildung Bildung
Kita / Krippe Kita / Krippe
Grundschule Grundschule
Weiterführende Schulen Weiterführende Schulen
VHS-Alveslohe VHS-Alveslohe
Freizeit Freizeit
Veranstaltungen Veranstaltungen
Vereine Vereine
Freibad Alveslohe Freibad Alveslohe
Kultur Kultur
Chorgemeinschaft Chorgemeinschaft
Seniorenclub Seniorenclub
Sport Sport
Ehrenamt Ehrenamt
Fotogalerie Fotogalerie
Forum Forum
Impressum Impressum
HVV-Auskunft

 

Mit dem HVV zu uns

News

News: aus Alveslohe 

08.06.2017 23:13 (39 x gelesen)

Erfolgreiches Pfingst-Familienfest beim neuen Alvesloher Kunstrasen.

Einweihung Kunstrasenplatz am 3. Juni beim Familienfest Am Sonnabend, den 3. Juni, folgten ca. 500 Besucher der Einladung der Gemeinde Alveslohe, des TuS Teutonia Alveslohe und des Fußball Fördervereins zum "Tag der offenen Tür" am neuen Kunstrasenplatz.

Der Alvesloher Glücksdrachen hat pünktlich zur Eröffnung die Sonne hervor gezaubert.

Mit der Drachentanzdarbietung wurde der Kunstrasen eingeweiht, auf das dort viele schöne, faire und - aus Alvesloher Sicht - erfolgreiche Spiele stattfinden mögen. ....



08.06.2017 14:10 (50 x gelesen)

Alveslohe nimmt Abschied vom Ehrenbürgermeister Klaus Kettler

Die Gemeinde Alveslohe nimmt Abschied
von dem langjährigen
Bürgermeister und Ehrenbürgermeister

und Technischen Oberregierungsamtsrat a. D.

Klaus Kettler,

der nach den Folgen eines Hausunfalls am
28. Mai 2017 friedlich eingeschlafen ist.

Klaus Kettler Ehrenbürgermeister der Gemeinde AlvesloheHerr Kettler gestaltete in den knapp 29 Jahren seines engagierten und von Verantwortung getragenen politischen Wirkens von 1978 bis 2006, davon 4 Jahre als stellvertretender Bürgermeister und 13 Jahre als Bürgermeister, entscheidend die Entwicklung seiner Heimatgemeinde mit.

Für seine besonderen Verdienste um das Wohlergehen unseres Dorfes und der erfolgreichen Wahrnehmung von diversen Führungsaufgaben im Bürgerverein Alveslohe als jahrzehntelanger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender, in der Freiwilligen Feuerwehr, dem Sportverein TuS Teutonia, im Schulverband Kaltenkirchen als 1. stellvertretender Schulverbandsvorsteher, im Amt Kaltenkirchen-Land, im Wasserverteilungszweck- verband Rantzau und weiteren überörtlichen Gremien wurde ihm nach einstimmigem Beschluss der Gemeindevertretung im damaligen Dorfgemeinschaftshaus im Juli 2003 die Ehrenbezeichnung „Ehrenbürgermeister der Gemeinde Alveslohe“ verliehen.

Herr Kettler zeichnete sich in den fast 29 Jahren seines ehrenamtlichen und von vorbildlichem Charakter geprägten engagierten Wirkens durch seine aufgeschlossene, humorvolle, kantige, sachliche und zielstrebige Art, sein Fachwissen, seinen Fleiß und seine besondere Verlässlichkeit aus.

Auch nach seinem Ausscheiden aus den politischen Gremien zeigte er sich bis zuletzt interessiert am politischen Leben und nahm an vielen Veranstaltungen des Dorfes teil.

Seine Persönlichkeit und sein herausragendes Engagement zum Wohle seines Heimatdorfes werden uns in steter und dankbarer Erinnerung bleiben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Helga und der Familie.

(Peter Kroll)
Bürgermeister



27.05.2017 10:52 (49 x gelesen)

5ter Arbeitseinsatz für die Schulsporthalle

Hallo zusammen,

im Namen der Gemeinde möchte ich mich sehr herzlich bei Euch für Euren Einsatz am Freitag und Euer Engagement in der Schulturnhalle bedanken.
Es ist nicht selbstverständlich, dass so kurzfristig und an einem langen Wochenende mit Brückentag so viele - insgesamt 16, einfach super!!!!! - kommen, anpacken und Gas geben, so dass der Container nach knapp 3 Stunden voll und die Schulturnhalle besenrein war!!
Eine tolle Teamleistung ,die für unsere Dorfgemeinschaft spricht!!

Der Container war nach 3 Stunden randvoll! Viele Helfer beim 5. Arbeitseinsatz für die Schulsporthalle. Helfer waren auch diese mal wieder vom Eichenhof, dem Sportverein und dem Bürgerverein dabei. Die Schulsporthalle ist Besenrein. Jetzt kann der Neubau des Schulturnhallen-Fußbodens beginnen.

Herzlichen Dank und ein schönes Wochenende, wo auch immer ihr dann bei dem schönen Wetter sein solltet.

Übrigens:  Im Freibad waren am Freitag, späten Nachmittag  20, 6 Grad Wassertemperatur gewesen, Tendenz steigend! 

Wenn alles klappt, kann die Schulturnhalle dann Anfang August 2017 wieder für den Schul- und Vereinssport freigegeben werden!


Mit freundlichen Grüßen
Peter Kroll
Gemeinde Alveslohe
- Der Bürgermeister -



10.05.2017 14:51 (81 x gelesen)

A7 Brücke über Alvesloher Straße wird nochmal gesperrt.

Wie der  Umschau von heute den 10. Mai 2017 zu entnehmen ist soll die Brücke über die A7 Richtung Kaltenkirchen ab Mitte Juni nochmals für drei Monate voll gesperrt werden.  Grund sind Sanierungsarbeiten Aufgrund von Alkali-Kieselsäure-Reaktion am Beton dem s.g. Betonkrebs. Umleitungen und der genaue Sperrungstermin werden noch bekannt gegeben.

Ausserdem wird es auf Grund von Brückenarbeiten bei der Dodenhofbrücke in den Nächten vom 27. auf den 28. Mai und vom 17. auf den 18. Juni zu Vollsperrungen der A7 kommen. Die bisherige Autobahnrücke bei Dodenhof soll abgerissen und der Verkehr über eine Behelfsbrücke umgeleitet werden.



08.05.2017 14:57 (84 x gelesen)

Landtagswahlen 2017 in Schleswig-Holstein - So hat Alveslohe gewählt!

Hier die Ergebnisse der Landtagswahlen Schleswig-Holstein aus Alveslohe.

Diagramm Erststimmen

hier geht es zur Tabellen-Ansicht der Ergebnisse für die Erststimme 

Landtagswahlen Schleswig-Holstein 2017 Zweitstimme

hier geht es zur Tabellen-Ansicht der Ergebnisse für die Zweitstimme 



19.04.2017 17:09 (136 x gelesen)

Lions-Club freut sich über Verstärkung



03.03.2017 16:51 (249 x gelesen)

Jahreshauptversammlung
Kultur im Dorf Alveslohe e.V.

An alle Mitglieder und Freunde von „Kultur im Dorf Alveslohe e.V.“ 
Der Verein Kultur im Dorf Alveslohe e.V.  lädt seine Mitglieder herzlich ein zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 14. März 2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus/Clubraum

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Genehmigung des Protokolls vom 20.3.2016 (JHV 2016)
3. Bericht des Vorstandes
4. Bericht der Kassenwartin
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung von Vorstand und Kassenwartin
7. Wahlen
  a) Wahl der/des 2. Vorsitzenden
      (Bert Krutzinna wurde 2015 für 2 Jahre bestätigt)
  b) Wahl einer Schriftführerin/eines Schriftführers
  c) Wahl einer 3. Beisitzerin/eines 3. Beisitzers
  d) Wahl einer/eines 2. Kassenprüferin/Kassenprüfers 
8. Programm 2018, Wünsche, Anregungen
9. Verschiedenes

Alle  Mitglieder und  Gäste sind herzlich willkommen!



23.02.2017 16:04 (263 x gelesen)

Umschaubericht zum Kuntrasenplatz



23.02.2017 15:42 (250 x gelesen)

Diekskamp wird in das Alvesloher Straßennetz aufgenommen



18.02.2017 14:02 (306 x gelesen)

Spatenstich für den Kunstrasenplatz Alveslohe

Kunstrasenplatz Spatenstich

Am 10. Februar traffen sich um 15.00 Uhr in der Teutonenhütte Mitglieder der Gemeindevertretung, des Fussball-Fördervereins und des TuS Teutonia zu einem Pressetermin anlässlich des 1. Spatenstichs für den Kunstrasenplatz.
Bei – 8 Grad war der Boden allerdings recht gefroren und so musste ein wenig Sand aus dem Beachvolleyballfeld herhalten.
Peter Kroll übergab Karl Spethmann vortsnad des Fussballfördervereins vorab auch einen nagelneuen Spaten im Schleswig-Holstein Dekor für diese Aufgabe.

Die Stimmung und Planung des Kunstrasenprojektes durch den Förderverein, den TuS und die Gemeinde erinnerte Bürgeremister Peter Kroll stark an die Aufbruchstimmung des Fördervereins Bürgerhalle 2000 Anfang 1992.
Im Januar 2015 wurde in der Altliga die Idee geboren nicht den Tennenplatz zu sanieren sondern eine Kunstrasen zu erstellen.
 
Februar 2015 wurde der bereits bestehende Fussballförderverein neu aufgestellt. Von einst 3 Mitgliedern im Februar zählte er im Dezember 2015 bereits 86 Mitglieder und es dürfen auch gerne noch mehr werden....


 



16.01.2017 11:22 (331 x gelesen)

5. Sonntagscafé im Alvesloher Bürgerhaus

Im Bürgerhaus Alveslohe findet am Sonntag, den 29. Januar ab 15:00 Uhr das 5. Sonntagscafé statt.

Es gibt wieder eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und leckeren Torten zu familienfreundlichen Preisen sowie Eis, Kaffee und andere Getränke.

Das neue Sonntagscafé-Jahr startet mit Schwung, Spaß und fröhlicher Bewegung. Lassen Sie sich von den Alvesloher Tanzkids einstimmen und von musikalischen Anregungen überraschen.

Zum selber Aktiv-Werden wartet auch dieses Mal wieder eine Bastel- und Spielecke auf die Kids und ihre Familien!
Kommen Sie doch einfach vorbei und verbringen einen anregenden Wintersonntag mit weiteren lieben Menschen aus unserem Dorf!

Das Orga-Team vom Verein

"Sonntagscafé Alveslohe" 



13.01.2017 12:11 (367 x gelesen)

Zum Vergrößern bitte anklicken!



22.12.2016 15:16 (403 x gelesen)

Alveslohe fühlt sich im „REGEN“ stehen gelassen.

Normalerweise sollte schon längst der Sportbetrieb in der Schulturnhalle wieder laufen, doch leider kam es anders.
Auf Grund eines erheblichen Wasserschadens, der aus Sicht der Gemeinde durch eine durch die Holzbaubaufirma nicht fachgerechte angebrachte Witterungsschutzplane enstanden ist, sind im August nach einem Platzregen Unmengen an Wasser in die Schulsporthalle eingedrungen und haben am Hallenboden und dessen Unterbau erheblichen Schaden angerichtet.

Eine Einigung zwischen der ausführenden, für die Dach und Zimmereiarbeiten zuständigen, Holzbaufirma Schnackenberg und deren Versicherung scheint nicht in Sicht zu sein. Somit sieht sich die Gemeinde gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten und an die Öffentlichkeit zu treten.
Dazu gab es am 21.12.2016 um 10.00 Uhr einen Pressetermin.
Anwensend waren der zuständige Architekt Wilfried Albrecht, BGM Peter Kroll, die stellvertretenden BGM Friederike Hinzke und Gerhard Wichmann, ausserdem die Gemeindevertreter Gerhard Hinzke und Jörg Knöller, von der Alvesloher Schule die Schulleiterin Angelika Speck, vom Kindergarten Herr Bode, vom TuS Teutonia Herr Hans Hachmann, Rechtsanwalt Christian Janzen  von der Anwaltskanzlei Dörfelt, Schumacher, Grützner und Sozien und Frau Gonska vom Gemeindebüro. Die ebenfalls eingeladenen Inhaber der Firm Holzbau Schnackenberg und deren Vertreter der Versicherung waren leider nicht gekommen. 
Pressevertreter von der Umschau, Hamburger Abendblatt und der Segeberger Zeitung waren gekommen.

Das Dach ist zwar inzwischen gedeckt, doch die Halle ist für den Sportbetrieb nicht nutzbar.
Der Unterboden ist durch die Wassermengen durchnässt und es ist bereits zu Schimmelbildung gekommen."Ausserdem könnten auf Grund der Auffeuchtung des Unterbodens andere Schadstoffe freigesetzt werden..." so Gerhard Wichmann, "...diesen Schadstoffen sollen sich die Kinder natürlich nicht ausgesetzt sehen!"  
Alle Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung von Bügermeister Kroll, die Sie hier einsehen können. Pressemitteilung Peter Kroll zum Thema "Schaden an der Schulsporthalle"

Frau Speck betonte, dass es für die Schule eine schwierige Situation ist. Wichtige Sportstunden fallen für die Kinder zum Teil aus. Die Kinder weichen auf die Bürgerhalle aus. Daduch entsteht ein zeitlicher Mehraufwand für das Kollegium. Die Schulturnhalle wurde bei schlechtem Wetter, z.B. als Pausen-Bewegungsraum, genutzt, wenn die Kinder nicht auf den Schulhof gehen konnten. Die Halle wird auch vom Kindergarten als Spiel- und Sportstätte benötigt. Der TuS musste sämtliche Gerätschaften in die Bürgerhalle schaffen. Die in den Nachmittags- und Abendstunden zuvor schon gut belegte Bürgerhalle müssen sich jetzt mehrere Sportgruppen zeitgleich teilen. Bei Tischtennis- Punktspielen ist z.B. eine ruhige Atmosphäre gewünscht. Jetzt zum Winter kommen die Fussball-Mannschaften hinzu, die früher auch beide Hallen nutzen konnten. Mit über 10 Jugendmannschaften wird es vom Zeitplan her ganz schön eng.

Nach dem Pressetermin in der Schulaula konnten sich die Pressevertreter noch ein Bild vom Zustand in der Schulturnhalle machen. 
Eine Einigung scheint momentan zwischen der Gemeinde und der Holzbaufirma bzw. deren Versicherung nicht in Sicht. Daher wurde jetzt der erste Schritt an die Öffentlichkeit gewählt. Peter Kroll betonte, dass er noch immer auf die Einsicht des Verursachers dieses unsäglichen Wasserschadens an der Schulsporthalle hofft!
 

Bilder vom Dach nach dem Regenguss Vor Ort Pressetermin in der Schulsporthalle Alveslohe

Der Boden wellt sich Stellenweise Der Untergrund rostet und schimmelt

lightbox 

Gemeindevertreter Schulleitung Kindergarten Sportverein sind entsetzt wie die Gemeinde im Regen stehen gelassen wird

  

 



09.11.2016 15:21 (408 x gelesen)

Kunsthandwerkermarkt auf dem Eichenhof

Am Samstaag den 26. November, wird von 13 bis 17 Uhr der traditionelle Kunsthandwerkermarkt auf dem Eichenhof, Auf dem Felde 14 veranstaltet.

Das eingespielte Team des Eichenhofs und der VHS Alveslohe laden herzlich ein und haben erneut ein vielseitiges Angebot zusammengestellt: Neben Kunsthandwerk finden die Besucher sicherlich viele Geschenkideen. In dem musiklisch untermalten, adventlich geschmückten Cafe lässt es sich verweilen.



09.11.2016 12:16 (407 x gelesen)

Kleiderkammer benötigt dringend warme Wintersachen

Auch weiterhin ist die Kleiderkammer in der Bürgerhalle ein willkommener Anlaufpunkt für mittlerweile 40 Flüchtlinge, die in Alveslohe ein neues Zuhause gefunden haben, aber auch für weitere Alvesloherinnen und Alvesloher, die sich über eine Unterstützung freuen.

Es wird dringend Winterkleidung benötigt, insbesondere Jacken, Mützen, Handschuhe, Sweatshirts/Pullover (hauptsächlich in Herrengröße S) und Winterschuhe in allen Größen (auch Kinderschuhe).
Kleiderspenden werden mittwochs zwischen 16 und 18 Uhr entgegen genommen. 
Darüber hinaus ist auch das Helferteam in dieser Zeit im Foyer der Bürgerhalle ansprechbar. 
Wir freuen uns auch über Fahrrad - und Hausratspenden z.B. aus Wohnungsauflösungen.
 

Vielen Dank und viele Grüße
Der Alvesloher Helferkreis



12.10.2016 14:07 (408 x gelesen)

Stiftungslauf der Henstedt-Ulzburger und Alvesloher Bürgerstiftungen.

Am 01.10. 2016 fand der erste Stiftungslauf im Rahmen des europäischen Stiftungstages von Alveslohe nach Henstedt-Ulzburg statt. ca 100 Teilnehhmer waren dabei. Betina Tezlaff-Rebhole, Fitness-Trainerin beim TuS Alveslohe, bereitet die Sportler/innen auf Ihren ca 7. km Lauf mit einem kleinen WarmUp, vor der Alvesloher Bürgerhalle, vor. Die Streckensicherung übernahmen die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden und das DRK übernahm die Aufgabe der Erst Helfer
Alle Teilnehemer und Organisatoren waren begeistert und mit viele Freude und Spaß dabei, so dass es mit Sicherheit eine Fortsetzung im nächsten Jahr geben wird.
Die Kosten haben sich die Alvesloher Bürgerstiftung und die Henstedt-Ulzburger Bürgerstiftung geteil und die Erlöse aus Spenden natürlich auch. Diese werden für gemeinnützige Projekte verwendet. Rundum eine gelunge Veranstaltung. Die Organisatoren danken allen Beteiligten und Helferinnen und Helfern für Ihr Enagement.

Hier noch der Artikel aus der Umschau vom 5.10.2016 

Umschau Bericht über den 1. Stiftungslauf der Bürgerstiftungen von Hensetdt-Ulzburg und Alveslohe



12.10.2016 13:40 (461 x gelesen)

Artikel der Umschau vom 12.10.16 zur Straßensanierung L75 Alveslohe - Kaden - Henstedt-Ulzburg



10.10.2016 15:23 (462 x gelesen)

ALveslohe WappenGemeindliche Solidaritätsbekundung für 
Herrn BGM Joachim Kebschull, Gemeinde Oersdorf

Mit Abscheu und Entsetzen haben wir alle am vergangenen Wochenende von dem brutalen und hinterhältigen Überfall auf den Bürgermeister unserer Nachbargemeinde Oersdorf, Herrn Joachim Kebschull, aus der Presse resp. aus anderen Medien und Quellen erfahren.

Auf das Ehrenamt ist damit nach verbal-aggressiven Äußerungen, schriftlichen Pamphleten eine andere und neue Qualität der körperlichen Gewalt, die hier auch hätte anders ausgehen können, hereingestürzt.

Wir alle wünschen dem Bürgermeister unserer Nachbargemeinde die besten Genesungswünsche und vor allen Dingen Kraft, Mut und Zuversicht, um auch zukünftig sein Ehrenamt zum Wohle seines Heimatdorfes ausüben zu können.

Gleichzeitig verurteilt die Gemeinde Alveslohe jegliche verbale, bedrohende, seelische und körperliche Gewalt auf das Schärfste, insbesondere wie im vorliegenden Fall bei der Ausübung ehrenamtlicher Ausschusstätigkeiten.

Wir zeigen uns solidarisch mit Herrn Kebschull und allen Personen, die sich für unsere Gemeinden, für unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat, für Frieden und Freiheit, für die zu uns kommenden Flüchtlinge und für unser gesamtes Gemeinwesen einsetzen.

© (Peter Kroll)

Unter Tagesordnungspunkt 8 der Tagesordnung sprach die Gemeindevertreterin und Flüchtlingskoordinatorin, Frau Peters, ebenfalls ihr persönliches Mitgefühl auch im Namen des Helferkreises für Herrn BGM Joachim Kebschull aus. Gleichzeitig bedankte sich für die uneingeschränkte Unterstützung der Gemeindevertretung bei der Bewältigung der örtlichen Flüchtlingshilfe.



10.10.2016 14:27 (516 x gelesen)

Landesbetriebe Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

Fahrbahnsanierung der Landesstraße 75 zwischen Alveslohe und Henstedt-Ulzburg

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Itzehoe, beabsichtigt die Fahrbahn der L75 (Kadener Straße bzw. Kadener Chaussee) – im ca. 3,85 km langen Streckenabschnitt zwischen der Einmündung der Gemeindestraße Schafskoppel am östlichen Ortsausgang Alveslohe und der Einmündung der L 75 in die Landesstraße L 326 Hamburger Straße in Henstedt-Ulzburg - grundhaft zu erneuern.

Der vorhandene Fahrbahnbelag wird größtenteils bis zu 40 cm tief abgefräst und in bis zu 3 Schichten wieder neu aufgebracht.

Der parallel verlaufenden Radweg wird nicht saniert.

Die Bauarbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung des Durchgangsverkehrs – im Zeitraum von Mittwoch, 12.10.2016 bis voraussichtlich Ende Mai 2017 – durchgeführt werden.

Hier noch ein Bericht aus der Sgeberger Zeitung vom 11.10.



29.09.2016 16:50 (534 x gelesen)

Straßensanierung L75 Alveslohe-Kaden-Henstedt-Ulzburg

Am Dienstag den 27. Sep. fand eine Informationsveranstaltung zur Straßensanierung der L75 Alveslohe Richtung Henstedt-Ulzburg statt. 
Die Baumaßnahmen beginnen voraussichtlich am 12.10. 2016 und dauern bis ca. Mai 2017

Es wird teilweise Vollsperrungen geben. Anlieger haben bis auf wenige Tage die Möglichkeit Ihre Grundstücke zu erreichen.
 

Hier finden Sie die Präsentation der Veranstaltung mit Erläuterungen zu den Bauabschnitten. (10 MB PDF)

Straßenbausanierung der L75 mit Vollsperrung für den Durchgangsverkehr



(1) 2 »
Alveslohe, Schleswig-Holstein, Kreis Segeberg
Alvesloher Wappen Beschreibung: In Grün ein silberner Dreiecksschild mit einem roten Pfeileisen (Strahl) mit der Spitze nach rechts; im Schildfuß ein schmalerer silberner Wellenbalken über einem gleichen breiteren

Alveslohe
Bürgermeister
Peter Kroll
Bahnhofstr. 3 A
25486 Alveslohe
Schleswig-Holstein

Tel: 
04193-20 33
Fax:
04193-959 562

E-Mail:
bgm@alveslohe.eu

Bürgermeister-
Sprechstunden

Di. u. Do.
16.00-17.00

Veranstaltungskalender
Minikalender
 Jun 2017 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Heute
Wetter

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail