*
Alveslohe, Homepage, online, Alveslohes offizielle Homepage. Alveslohe eine kleine Gemeinde im Kreis Segeberg, in Schleswig Holstein.

Alles wissenswerte über Alveslohe. Postleitzahl 25486 PLZ 25486

Menu
Alveslohe Alveslohe
Informationen Informationen
Aktuelles Aktuelles
Gemeinderat Gemeinderat
Fraktionen Fraktionen
B90/DieGrünen B90/DieGrünen
Bürgerverein Bürgerverein
Satzungen-Protokolle Satzungen-Protokolle
Geschichte Geschichte
Feuerwehr Feuerwehr
Kirche Kirche
Baugebiete Baugebiete
Solarpartnerschaft Solarpartnerschaft
Bildung Bildung
Kita / Krippe Kita / Krippe
Grundschule Grundschule
Weiterführende Schulen Weiterführende Schulen
VHS-Alveslohe VHS-Alveslohe
Freizeit Freizeit
Veranstaltungen Veranstaltungen
Vereine Vereine
Freibad Alveslohe Freibad Alveslohe
Kultur Kultur
Chorgemeinschaft Chorgemeinschaft
Seniorenclub Seniorenclub
Sport Sport
Ehrenamt Ehrenamt
Fotogalerie Fotogalerie
Forum Forum
Impressum Impressum
Wetter

 

Grundschule in Alveslohe

Eingang zur GrundschuleDas Schulleben ist fest im Dorf verankert. Die Aktivitäten der Grundschule sind vielfältig und beziehen häufig Dorfbewohner mit ein.

Das Schulgebäude ist weitläufig und mit der Turnhalle und dem Dorfgemeinschafts- haus räumlich verbunden.

Für die Schüler bietet der Pausenhof genug Platz, um aktive Erholung neben ruhiger Entspannung zu ermöglichen. Wachsende Schülerzahlen könnten in der Zukunft zu einem Raummangel führen.

Die Überschaubarkeit der Schulgemeinschaft erleichtert einen offenen und freundlichen Umgang aller Beteiligten.
Die Grundschule zählt zu einer von 99 ausgezeichneten "Zukunftsschulen SH" in Schleswig Holstein.
Weitere Infos finden Sie hier.

Grundschule Alveslohe


Grundschule Alveslohe

Bahnhofstraße 4
25486 Alveslohe


Tel.: 04193 - 762906
Fax: 04193 - 2285

Internet
www.grundschule-alveslohe.de
eMail: grundschule.alveslohe@schule.landsh.de

Schulleitung: Angelika Speck

Grundschule Alveslohe

Grundschule Alveslohe

Anmeldung Schuljahr 2016/2017

Terminplan 2. Halbjahr 2017/2018

 

Betreute Grundschule Alveslohe

„Tigerenten“

Öffnungszeiten

Die Kinder werden von Montag – Freitag in den Zeiten von
07.00 – 08.00 Uhr und 11.00 – 16.00 Uhr betreut.

Während der Frühjahrs - und Herbstferien findet die Betreuung durchgängig statt.
In den ersten drei Wochen der Sommerferien bleibt die Betreute Grundschule „Tigerenten“ geschlossen.
Mit Beginn der Weihnachtsferien schließt die Betreuung und beginnt wieder im neuen Jahr ab dem 2. Januar.

Am Tag nach „Himmelfahrt“ ist die Betreuung ebenfalls geschlossen.

Ansprechpartner:

Betreute Grundschule Alveslohe „Tigerenten“
Bahnhofstraße 4
25486 Alveslohe
Tel.: 04193 - 7624092
Leitung: Martina Amend


Pädagogische Leitsätze

Die Kinder sollen gerne zu den „Tigerenten“ kommen, sich wohl fühlen und sich mit ihrer Persönlichkeit angenommen fühlen.
Die generelle Wertschätzung von Personen und von fremdem Eigentum ist ein wichtiges Ziel.

Die Betreuerinnen legen Wert darauf, die Kinder anzuhalten, ihre freie Zeit selbstständig und sinnvoll zu füllen und sich nicht nur berieseln zu lassen, aber auch um Hilfe zu bitten, wenn dieses nötig ist.

Es wird darauf geachtet, dass die Kinder die Regeln, Grenzen und Pflichten in der Betreuung nicht nur einhalten, sondern diese verstehen und somit als selbstverständlich ansehen und umsetzen bzw. einhalten.

Tagesablauf
07.00 – 7.40 Uhr
•Betreuung der Frühkinder
11.20 - ca. 11.40 Uhr
•Bewegungsdrang abbauen
11.45 - ca. 12.50 Uhr
•Hausaufgaben
•Bastel- / Spielangebot oder freie
Beschäftigung
12.55 – 13.30 Uhr
•Mittagessen
•Bastel- / Spielangebot
(für nicht mitessende Kinder)
•Geburtstagsfeiern
13.30 – 16.00 Uhr
•Hausaufgaben
•Nutzung verschiedener Angebote
•Freie Beschäftigung
15.30 – 16.00 Uhr
•Möglicher Zeitraum für Elterngespräche
mit der Leitung der „Tigerenten“ oder der Vertreterin, nach Terminabsprache
Abholzeiten
12.15 Uhr
analog zum Kindergarten und Schulschluss nach 5.Stunde

13.30 Uhr
nach dem Mittagessen

15.00 Uhr
analog zum Kindergarten

15:50-16:00 Uhr
Die Eltern warten auf ihre Kinder bei der Abholung bei gutem Wetter vor dem Schulgebäude, bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit im Eingangsbereich zu warten.

Die Abholzeiten sind festgelegte Zeiten, da die pädagogische und soziale Betreuung der Kinder im Vordergrund steht.
Auf Wunsch der Eltern haben die Kinder die Möglichkeit, täglich ein warmes Mittagessen einzunehmen, die Anmeldung erfolgt bei der Betreuung.
Die Kinder können freiwillig und auf selbstständiger Basis ihre Hausaufgaben erledigen. Bei Unklarheiten und Fragen geben die Betreuerinnen Hilfestellung. Die Kontrolle auf Vollständigkeit und Korrektheit der Hausaufgaben liegt in den Händen der Eltern.
In regelmäßigen Abständen werden von den Betreuerinnen Projekte für die Kinder am Nachmittag angeboten, z.B. Frühradfahren, Schwimmbadbesuch, Training für Sportabzeichen, spezielle Kunstprojekte usw.
Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt im Schulbüro der Grundschule Alveslohe.
Folgende Betreuungszeiträume stehen zur Verfügung:

an 5 Tagen bis 13:30 Uhr
an 4 Tagen bis 13:30 Uhr
an 3 Tagen bis 13:30 Uhr
an 2 Tagen bis 13:30 Uhr
an 1 Tag bis 13:30 Uhr
(75,- €)
(60,- €)
(45,- €)
(30,- €)
(15,- €)
an 5 Tagen bis 16:00 Uhr
an 4 Tagen bis 16:00 Uhr
an 3 Tagen bis 16:00 Uhr
an 2 Tagen bis 16:00 Uhr
an 1 Tag bis 16:00 Uhr
(115,- €)
(92,- €)
(69,- €)
(46,- €)
(23,- €)

In diesen Betreuungszeiten ist die Betreuung für 2 Wochen in den Frühjahrsferien, für 3 Wochen in den Sommerferien und für 2 Wochen in den Herbstferien gemäß der gebuchten Tage mit inbegriffen sowie die restlichen Weihnachtsferien jeweils ab dem 2. Januar.

Ebenfalls bzw. zusätzlich bestehen folgende Möglichkeiten:

nur Ferienbetreuung (60,-€ pro Woche)
Zehnerkarte (einmalig im Schulhalbjahr 60,-€)
 

Wenn ein Kind die Tigerenten an einem Tag nicht besucht, muss es rechtzeitig, spätestens am Morgen des betreffenden Tages, in der Betreuung oder im Schulbüro abgemeldet werden.

Diese Informationen stehen Ihnen auch hier als Download zur Verfügung.

Die Tigerenten - ein schwerer Start

Die Betreute Grundschule "Tigerenten" wurde 1994 ins Leben gerufen, Träger war der Schulverein Alveslohe.
Die Schule stellte der kleinen Gruppe und ihren Betreuerinnen zunächst die Schulküche als Aufenthaltsraum zur Verfügung.
1999 zogen die Tigerenten in ihr heutiges Zuhause um.

Die Anmeldezahlen waren in den ersten Jahren so spärlich, dass man sich ernsthafte Gedanken über den Bestand der Einrichtung machte.

Seit 2000 nehmen die Anmeldungen regelmäßig zu.
Deshalb übergab der Schulverein die Trägerschaft 2001 an die Gemeinde Alveslohe.
Die Tigerenten - heute

Im Schuljahr 2011/2012 erreichten die "Tigerenten" mit 45 Kindern die Spitzenanmeldezahl.

Die 45 Kinder nutzen mittlerweile drei Räume im alten Dorfgemeinschaftshaus, zwei davon zum Basteln, Malen, Werken, Bauen und Spielen; der dritte ruhige Raum ist dem Mittagessen und den Hausaufgaben vorbehalten.

Auch an frischer Luft soll es nicht mangeln: Die Kinder haben die Möglichkeit, sowohl den Schulhof als auch den Bolzplatz zu nutzen. Dort können sie sich frei entfalten und sich austoben.

Zur Zeit werden die "Tigerenten" von einer staatlich anerkannten Erzieherin geleitet.
Zwei weitere Betreuerinnen unterstützen sie darin.

Veranstaltungskalender
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail